Vegetar. Winternudeln

Dieter David Scholz



Zwei schlichte, winterliche, vegetarische Pasta-Variationen

 

Fein geschnittener Rotkohl (mit Nelkenpulver, etwas Rotwein und ein wenig Aceto balsamico, roher Rosenkohl und rohe Möhren in Butter je getrennt (!) anbraten. In einer separaten Pfanne Rote Zwiebeln und einige Knoblauchzehen glasig anbraten. Farfalle (Schmetterlingsnudeln) in Safran und Brühe al dente Kochen. Alles in einer heißen Panne (mit etwas Nudelwasser) kurz untereinander schwenken, mit Chili, Pfeffer und Salz würzen, auch etwas Fenchel und eine Prise Curry beigeben. Basta. 

 

Eine andere Variante: Fenchelknolle, Sellerieknolle, Prinzessbohnen  Kohlrabi, rote Zwiebel, Porree  und einige Knoblauchzehen einzeln (!) in Olivenöl anbraten. Alles mit al dente gekochten kurzen Nudeln und etwas Nudelwasser in einer großen Pfanne untereinander mischen, mit frischem schwarzem Pfeffer, Salz, Fenchelsaat und Muskatnuss abschmecken. Dazu einen guten Roten... Guten Appetit